KOSTEN

Streitiges Verfahren
Wer bei streitigen Fällen keine Verfahrenskostenhilfe bekommt, muss seine Anwaltskosten häufig selbst bezahlen. Dabei gilt der Grundsatz, dass die Anwalts- (auch die der gegnerischen Partei) und Gerichtskosten in Höhe des Unterliegens und Obsiegens geteilt werden.

Bei einer Scheidung werden die Kosten aufgehoben, d.h. jede Partei trägt ihre Anwaltskosten selbst und die Gerichtskosten werden hälftig geteilt.
Die Anwaltsgebühren werden nach dem RVG vom 05.05.2004 (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) in Verbindung mit dem VV (Vergütungsverzeichnis) abgerechnet.


Mediation
Mediationssitzungen werden nach Stundensätzen zuzügl. der gesetzlichen Mehrwersteuer abgerechnet. Für ein erstes Informationsgespräch von ca. 30 bis 45 Minuten fällt ein geringer Kostenbeitrag, welcher auf die Kosten der ersten Sitzung angerechnet wird, an.

Bei Sozialfällen und Geringverdienern können die Stundensätze nach Absprache reduziert werden, weil nach meinem Berufsverständnis Mediation nicht an fehlenden, finanziellen Mitteln scheitern sollte.


Zeitrahmen
Eine Sitzung dauert i.d.R. 1 1/2 Stunden. Die Anzahl der erforderlichen Sitzungen hängt von den zu verhandelnden Themen und dem Schwierigkeitsgrad des Falles ab.

Zwischen den einzelnen Sitzungen liegen in der Regel zwei bis vier Wochen, so dass ein Fall mit durchschnittlich sieben Sitzungen innerhalb von längstens sechs bis acht Monaten abgeschlossen werden kann.

Endet die Mediation mit einem (notariellen) Vertrag fallen zusätzliche Kosten nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) in Verbindung mit dem VV (Vergütungsverzeichnis) an. Diese werden ggf. zusätzlich mit den Konfliktparteien vereinbart.


Fazit
Mediation bekommt man als Dienstleistung zwar nicht geschenkt, aber im Verhältnis zu einem streitigen Gerichtsverfahren können die Parteien Zeit und vor allem Geld sparen.
Außerdem gibt es am Ende keine Verlierer, da die Beteiligten eine für alle befriedigende Lösung erarbeitet haben. So besteht die Chance, ein Lebenskapitel in Frieden abschließen zu dürfen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rechtsanwältin Dipl. Mediatorin (FH), Birgit Blum-Stein

07318 Saalfeld/Thüringen, Ferdinand-Lassalle-Str. 1, Fon: 03671 - 443853, Mobil: 0179-5258932, Mail: biblum@gmx.de


Zweigstelle

80339 München, Ridlerstraße 55, Tel.089 - 15919741